31. AUGUST 2014

Aktuelles aus der Branche

Bild: GG-Berlin/Pixelio.de


Thüringen kommt Geraer Stadtwerken zu Hilfe

Das Land Thüringen übernimmt vom 1. Oktober an die Gehälter der Mitarbeiter der insolventen Stadtwerke Gera und ihrer gleichfalls pleite gegangenen Tochter Geraer Verkehrsbetrieb. Laut Thüringens Finanzminister Wolfgang Voß werde das Land einspringen, wenn das Insolvenzgeld auslaufe. Zunächst bis Jahresende sollten 1,5 Mio. € fließen. Gera müsse die Zeit aber nutzen, um ein tragfähiges Konzept für die städtischen Unternehmen zu entwickeln, so Voß. Zuvor war bekannt geworden, dass den Geraer Verkehrsbetrieben ein Personalabbau droht. Möglichweise sollen laut Medienberichten 60 der 300 Stellen wegfallen.  » weiterlesen
Bild: Hans-Peter Reichartz / Pixelio www.pixelio.de

VKU: Wettbewerb bei Smart Home nimmt zu

Die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) hat für den Unternehmenserfolg von kommunalen Unternehmen eine immer stärkere Bedeutung. Das zeigt eine Umfrage des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) unter 232 Mitgliedsunternehmen.   » weiterlesen
Bild: Rainer Sturm/Pixelio, www.pixelio.de

Soptim und Prevero werden Partner

IT-Dienstleister Soptim sowie die Tochter- und Beratungsgesellschaft Soptim Business Consult (sbc) und Prevero, Anbieter von Business-Intelligence (BI)-Lösungen kooperieren. sbc verfügt eigenen Angaben zufolge über Projekterfahrung in den Bereichen Vertriebssteuerung und -controlling. Prevero ergänze diese zu einem Planungs-, Analyse- und Reportingwerkzeug.   » weiterlesen
ANZEIGE

Bild: RWE

BnetzA: Zuverlässigkeit der Stromversorgung gestiegen

Im Jahr 2013 lag der SAIDI-Wert (System Average Interruption Duration Index), der die durchschnittliche Unterbrechungsdauer je angeschlossenem Letztverbraucher angibt, bei 15,32 Minuten. Damit befindet sich die Zuverlässigkeit der Stromversorgung auf einem konstant hohen Niveau, teilt die Bundesnetzagentur (BNetzA) mit.   » weiterlesen
 
Aktuelle Meinung

Matthias Wendel - Geschäftsleitung - Dong Energy Markets In den letzten zehn Jahren ist der Anteil der Energiekosten an den Gesamtausgaben eines Unternehmens von durchschnittlich 4,3 Prozent auf satte 7,6 Prozent gestiegen. Und dieser Anteil wird weiter wachsen.   » weiterlesen


Helmut Kusterer, Bereichsleitung , Geschäftsentwicklung, Gasversorgung Süddeutschland Erdgas aus Westsibirien kann aufgrund der Pipelineinfrastruktur nur nach Europa und nicht in andere Regionen geliefert werden. Es handelt sich um eine gegenseitige Abhängigkeit. Was wäre, wenn es dennoch einen Lieferstopp gäbe?   » weiterlesen


Dr. René UmlauftVorstandssprecherMAN Diesel & Turbo Die Bundesregierung hat 2002 festgeschrieben, den KWK-Anteil an der Nettostromerzeugung bis 2020 auf 25 Prozent zu erhöhen. Dieses Ziel ist bisher nicht erreicht. 2011 betrug der KWK-Anteil lediglich 17 Prozent und hat sich in den letzten Jahren kaum verändert.   » weiterlesen

>expertengespräch

Nach der EEG-Reform: Wie geht es weiter mit KWK?



Henrich Publikationen GmbH, Gilching

» weitere >expertengespräche

Trend-Thema

Bild: Vattenfall

Vorkämpfer auf See

Offshore-Windenergie - Netzanschluss und Parks auf der offenen Nordsee sind und bleiben vorerst Pionierarbeit für alle Seiten, wie auch die Störungssuche bei Bard Offshore 1 zeigt. Doch die Lernkurve steigt und damit auch die Chancen auf Kostensenkung. Die Branche will weiter angreifen.  » weiterlesen

Top-Thema

Bild: E.on Bild: Uschi Dreiucker/Pixelio

Kostenoptimal ans Ziel

Energiewende - Erdgas füllt die Rolle, die es bei den CO2-Zielen der Bundesregierung spielen könnte, derzeit noch nicht aus. Dabei bietet der Energieträger einiges an Möglichkeiten, wie Branche aber auch Wissenschaftler betonen. Gerade im Wärmemarkt schlummere noch ein hohes Potenzial. Dieses zu heben ist eine Herausforderung.  » weiterlesen

Karriere

Gemeinsam zu Führungskompetenz: Nevento bietet Unternehmen Programme zur Entwicklung von Führungskräften an. Bild: berggeist007/Pixelio

Sich selbst und andere führen

Mitarbeiterentwicklung - In Zeiten der Energiewende ist Umdenken angesagt, um Chancen zu nutzen. Doch ohne klare eigene Werte und Ziele wird es schwer, sich selbst und den unterstellten Mitarbeitern eine Richtung zu geben. 
 » Sich selbst und andere führen - kompletten Artikel lesen!

 » Dieser und andere Artikel in der Rubrik "Karriere"


Meistgelesene Artikel

Firmenportraits

Partner

 Management Forum Starnberg GmbH 

Medienpartner enerope