21. JULI 2017

Aktuelles aus der Branche

Energiesparen ist nicht Thema Nummer eins

Hätten die Deutschen eine größere Summe Geld zur Verfügung, würden sie diese zu Hause eher in eine geschmackvolle Inneneinrichtung als ins Energiesparen investieren. Das ist das Ergebnis einer europaweiten Umfrage von E.on.  » weiterlesen

Kraftpaket

In Schwerin hat das zweite Batteriespeicherkraftwerk der Wemag seinen Betrieb aufgenommen. Der Akkuspeicher liefert jetzt eine Leistung von insgesamt 10 MW und damit doppelt so viel wie bisher. Der Energieversorger investierte nach eigenen Angaben mehr als 5 Mio. Euro. Die Anlage ist die erste ihrer Art bundesweit. In Zukunft müssen weitere folgen, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten.   » weiterlesen

Bin ich schon drin?

In Deutschland gibt es jetzt eine Handelsplattform für schnelle Glasfaseranschlüsse. Betreiber ist der Bundesverband Breitbandkommunikation. Mit dem Portal soll das Vermarktungspotenzial für Glasfaseranschlüsse gesteigert werden.   » weiterlesen
ANZEIGE

Joint Venture für Gas

Laut Informationen der Süddeutschen Zeitung planen die Stadtwerke München gemeinsam mit einem britischen Partner ein Unternehmen zur Gasförderung zu gründen.   » weiterlesen

Leuchttürme im Hinterland

Nicht nur die Energieversorgung und die Industrie, auch die Städte und Vororte müssen nachhaltig und energieeffizient betrieben werden. Sonst erreicht Deutschland die selbstgewählten Klimaschutzziele nicht. Jetzt investiert die Bundesregierung 100 Millionen Euro in insgesamt sechs Projekte bundesweit, die die Energieversorgung in urbanen Räumen ganz neu aufstellen.   » weiterlesen
 
Aktuelle Meinung

Bild: Detlef Neuhaus / Solarwatt Die Bundesregierung plant noch in diesem Jahr eine Förderung von PV-Mieterstrommodellen. Ende April wurde ein entsprechender Gesetzesentwurf vom Bundeskabinett verabschiedet.   » weiterlesen


Christian Oliver Schulz, Leiter Structured Finance Utilities, Power & Renewables, ING Wholesale Banking. Bild: ING-DiBa AG Geschäftsmodelle von Stadtwerken haben sich in den letzten 20 Jahren enorm verändert. In sämtlichen Kerngeschäftsfeldern, insbesondere bei dem Betrieb der Energienetze, im Energiehandel und in der Energieerzeugung wurden neue Märkte geschaffen.   » weiterlesen


Bild: Stefan Krokowski / LG Chem Auf den ersten Blick sieht die Lage auf dem Markt für Solarstrom wenig rosig aus: Während die Strompreise in die Höhe klettern, ist die Einspeisevergütung für Photovoltaik kontinuierlich gesunken.   » weiterlesen

Top-Themen

Einer für alle

Stromnetz - Mit dem Ausbau der Erneuerbaren steigen die Anforderungen an den Netzbetrieb. Siemens hat einen Hybrid-Einspeiseumrichter entwickelt, damit Netzbetreiber moderne Applikationen realisieren können und zugleich der bestmögliche Betrieb von Wind- oder PV-Anlagen gesichert ist.  » weiterlesen

Arbeiten am lokalen Anreiz

Energiewende - Mehr Flexibilität und Dezentralität ist der ausgesprochene Wunsch der Politik. Es gilt, die Klimaschutzziele zu erreichen und Netzengpässen entgegenzuwirken. Zugleich herrscht ein komplexes Gefüge aus Netzentgelten, Steuern, Abgaben und Umlagen vor. Die Regierung hat verschiedene Gesetzesentwürfe auf den Weg gebracht, zufrieden sind die Verbände aber nicht.  » weiterlesen

Karriere

Anleitung für Aufsteigerinnen

Berufsleben - Der Wille der Frauen zum Aufstieg wird von Vorgesetzten oft unterschätzt. Der Karriereschub braucht aber auch einen Mentor mit Rückgrat und Weitsicht.  » weiterlesen

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Meistgelesene Artikel

Aktuelle Ausgaben

Firmenportraits

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS