19. FEBRUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Wärmespeicher als Puffer


Technik

Regenerativ. - Technisch voll ausgereift und weit verbreitet, politisch allerdings seit langer Zeit ungeliebt, ergibt sich für elektrisch betriebene Wärmespeicher vor dem Hintergrund der Entwicklungen zur Energieversorgung ein neuer und zusätzlicher Einsatzbereich.
Bild 1 von 2:
© Windpark Druiberg Die Elektrospeicherheizung kann in Zukunft ein effizienter Baustein zum Erreichen der ambitionierten deutschen Klimaschutzziele sein.
Alle Bilder zu diesem Artikel:

© Windpark Druiberg Die Elektrospeicherheizung kann in Zukunft ein effizienter Baustein zum Erreichen der ambitionierten deutschen Klimaschutzziele sein.

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

In der modernen Stadt funkt's

In der modernen Stadt funkt's

Karlsruhe, Ulm, Darmstadt: Bundesweit testen mutige Ingenieure eine neue Funktechnik. Sie soll die Basis für das Internet der Dinge in Städten und Gemeinden sein. Im Long Range Wide Area Network, kurz Lorawan, kommunizieren Sensoren über weite Strecken. » weiterlesen
Wenn das Wasserstoff-Auto kommt

Wenn das Wasserstoff-Auto kommt

Bad-Homburg geht beim Thema Wasserstoff voran und bekommt eine Wasserstoff-Tankstelle. Die hessische Stadt hat beim zweiten Standortaufruf des Infrastruktur-Betreibers H2 Mobility gewonnen. Denn über 70 Bürger und Unternehmen wollen ein Wasserstoff-Auto kaufen. Neben Bad Homburg sollen bei dieser zweiten Runde vier weitere Stationen außerhalb der regulären Netzplanung in Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein entstehen. » weiterlesen
Geblockt

Geblockt

Die Technischen Werke Ludwigshafen testen eigenen Angaben zufolge als erster Energieversorger in Deutschland in einem Feldversuch in Ludwigshafen die Blockchain-Technologie für die dezentrale Laststeuerung von Strom. Das Unternehmen simuliert 2018 hierfür eine autarke Stromgemeinschaft aus Verbrauchern und Produzenten. » weiterlesen
Trudi für Transparenz

Trudi für Transparenz

Wieder ein Schritt auf dem Weg zum intelligenten Messsystem: Die Displaysoftware Trudi ist von der PTB abgenommen worden. Sie ermöglicht eine eichrechtkonforme Verwendung des Gateways, da dem Endverbraucher damit die relevanten Informationen auf eine lokale Sichtanzeigeeinheit übermittelt werden. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS