20. JANUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

21 % mehr Nettoumsatz


Autodesk

Autodesk Inc. hat die Ergebnisse des am 31. Januar 2005 zu Ende gegangenen vierten Geschäftsquartals bekanntgegeben. Danach konnte das Unternehmen einen Nettoumsatz von 356 Mio. US-Dollar verzeichnen. Dies entspricht einer Steigerung von 21 % im Vergleich zu 295 Mio. US-Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal.
Der Nettogewinn nach US-GAAP stieg auf 66 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 58 Mio. US-Dollar). Dieser beinhaltet für das vierte Quartal gemäß US-GAAP Umstrukturierungskosten vor Steuern in Höhe von 12 Mio. US-Dollar. Im selben Zeitraum des Vorjahres umfaßte der Nettogewinn gemäß US-GAAP eine Steuergutschrift von 7 Mio. und Umstrukturierungskosten vor Steuern von 3 Mio. US-Dollar.
Um diese Positionen bereinigt, belief sich der Proforma-Nettogewinn im vierten Quartal auf 75 Mio. US-Dollar, im selben Zeitraum des Vorjahres lag er bei 53 Mio. US-Dollar.
Die Ergebnisse von Autodesk seien u.a. auf den Umsatzzuwachs bei neuen Lizenzen und Subskriptionen sowie dem zunehmenden Absatz der 3D-Produkte zurückzuführen, informiert das Unternehmen.

Ausgabe:
es 04/2005
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

NASA und DLR untersuchen Klimawirkung des Luftverkehrs

NASA und DLR untersuchen Klimawirkung des Luftverkehrs

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt und die NASA untersuchen gemeinsam die Emissionen von alternativen Kraftstoffen für Flugzeugtriebwerke, wobei exemplarisch Biokraftstoff zum Einsatz kommt. » weiterlesen
BDI veröffentlicht Studie zum Klimaschutz

BDI veröffentlicht Studie zum Klimaschutz

80 Prozent weniger Treibhausgase bis 2050 gegenüber dem Basisjahr 1990 ist grundsätzlich technisch und ökonomisch machbar. Das ist ein Ergebnis einer vom Bundesverband der Deutschen Industrie in Auftrag gegebenen Studie. Sie untersuchte auch die Kosten. » weiterlesen
Nachhaltige Geldanlagen

Nachhaltige Geldanlagen

Das Bundesumweltministerium fördert ab sofort ein Projekt, das sich mit nachhaltigen Geldanlagen befasst. Es richtet sich insbesondere an kreisfreie Städte. » weiterlesen
Innovation durch Kooperation

Innovation durch Kooperation

Der Herner IT-Spezialist ›rku.it‹ präsentiert auf der E-world neben Smart Metering, SAP Hana und IT-Security Innovationen durch neue Kooperationen, um den wachsenden Prozess- und Systemanforderungen in den IT-Infrastrukturen und Anwendungen zu begegnen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Firmenportraits

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS