29. JULI 2016

zurück

kommentieren drucken  

DIW feiert 40-jähriges Jubiläum und präsentiert neues Dienstleistungskonzept


Unter dem Motto „Instandhaltung der Zukunft: Forum 2002& uot; hat die DIW Deutsche Industriewartung AG, anlässlich Ihres 40-jährigen Jubiläums, Kunden und Vertreter aus zahlreichen Branchen zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung eingeladen.

Neben einem Rückblick in die Geschichte und praxisbezogenen Kundenbeiträgen präsentierte die DIW ihr neues speziell für die Industrie entwickeltes Service-Konzept IMM - Industrial Maintenance Management. Im gesellschaftsrechtlichen Verbund der Unternehmen DIW, Hörmann und Voith werden modulare Standort-Dienstleistungen für Industriebetriebe angeboten. „Vom Kesselreiniger zum High-Tech Dienstleister, so stellte Dr. Günter Armbruster, Vorsitzender des Vorstands, und Alfred E. Lang, stv. Vorstandsvorsitzender, auf drei Jubiläums-Veranstaltungen in Stuttgart, München und Köln die Entwicklung der DIW seit den sechziger Jahren vor. Das damals aus Mangel an Fachkräften entstandene Konzept, Mitarbeiter für technische Dienstleistungen zu schulen bzw. zu qualifizieren, ist noch heute eine Stärke der DIW. Durch den konsequenten Ausbau eines flächendeckenden Standortnetzes auf über 100 Standorte in Europa wird die Nähe zum Kunden gewährleistet und sichert die Betreuung rund um die Uhr. Die DIW entwickelt am Markt orientierte Lösungen und setzt diese konsequent um. Dies spiegelt sich auch in dem neuen IMM-Konzept wider, das für die Analyse und Umsetzung ganzheitlicher Dienstleistungen steht und durch die Bündelung der Standortdienstleistungen dem Trend vieler Unternehmen, sich auf die Kernkompetenzen zu konzentrieren, gerecht wird. Als Partner für komplexe technische Lösungen und Unternehmer vor Ort schätzen heute über 6000 Kunden aus allen Branchen das Know How der DIW. Gemäß dem Motto der Veranstaltungen Instandhaltung der Zukunft& uot; gab es einzelne Kundenberichte aus der Praxis und Vorträge zu Trends auf dem Dienstleistungsmarkt. Zu den prominenten Rednern gehörten Dr. Michael Rogowski, BDI Präsident, der über das Thema „Deutschland auf dem Weg in die Dienstleistungsgesellschaft& uot; referierte, Prof. Dr. Ing. Franz Breun, Vorstandsmitglied von MAN, der das Thema & uot;Instandhaltungsorganisation bei der MAN Nutzfahrzeuge AG, Vor- und Nachteile von Outsourcing& uot; darstellte und Prof. Dr. Hans Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer Gesellschaft, der die Gäste mit seinem Vortrag über„Die Position Deutschlands im internationalen Dienstleistungswettbewerb& uot; begeisterte. Nach den Vorträgen nutzten die Gäste die Gelegenheit, um sich am Buffet in ungezwungener Atmosphäre fachlich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

www.diw-ag.de

Datum:
09.12.2002

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Erste Hauptversammlung der E.ON Bayern AG: Erfolgreicher Start

Erste Hauptversammlung der E.ON Bayern AG: Erfolgreicher Start

Vorstandsvorsitzender Dr. Peter Deml nennt „permanente Optimierung& uot; in allen Unternehmensbereichen als zentrale Aufgabe des Regionalversorgers » weiterlesen
Antwort auf gestiegene Sicherheitsanforderungen

Antwort auf gestiegene Sicherheitsanforderungen

In Österreich steigt der Bedarf an Systemen zur unterbrechungsfreien, Stromversorgung (USV). Deshalb hat die Piller GmbH, ein Unternehmen der TESSAG Technische Systeme & Services AG, jetzt auch in Wien eine Niederlassung eröffnet. » weiterlesen
VDE Global Services GmbH eröffnet Niederlassung in Hong Kong

VDE Global Services GmbH eröffnet Niederlassung in Hong Kong

Der VDE baut sein internationales Engagement für Produktsicherheit und Verbraucherschutz weiter aus. » weiterlesen
Außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG

Außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG

Die außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG hat dem Management-Buy-Out (MBO) zugestimmt. » weiterlesen
Mit neuer Energie in die Zukunft

Mit neuer Energie in die Zukunft

AKDB und Neutrasoft schließen strategische Partnerschaft für bayerische Versorgungswirtschaft. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS