25. JUNI 2016

zurück

kommentieren drucken  

SEL Informationsseite im Internet eingerichtet


Planfeststellungsverfahren für Süddeutsche Erdgasleitung eingeleitet

Die Regierungspräsidien in Stuttgart, Karlsruhe und Darmstadt haben auf Antrag der Ferngasunternehmen Wingas GmbH, Kassel, und E.on Ruhrgas AG Essen, die Planfeststellungsverfahren für die Süddeutsche Erdgasleitung (SEL) eingeleitet. Die Planfeststellungsunterlagen werden derzeit bei den betroffenen Kommunen offen gelegt.
Im Rahmen dieser Verfahren wurde im Internet eine Informationsplattform für Interessierte unter www.SEL-Erdgasleitung.de freigeschaltet. Dort können Informationen zum beantragten Trassenverlauf, zur Umweltverträglichkeit und zum späteren Betrieb der Leitung nachgelesen werden.
Die Pipeline mit einem Durchmesser von 1.200 mm wird über rund 500 km von Burghausen an der deutsch-österreichischen Grenze bis nach Lampertheim in Hessen verlaufen. Der erste Bauabschnitt Amerdingen-Lampertheim ist rund 260 km lang.
Die Unternehmen gehen davon aus, daß die Planfeststellungsverfahren in 2006 abgeschlossen werden können.

Datum:
30.05.2005
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Alles auf einen Blick

Alles auf einen Blick

Der Softwareentwickler Byte Mee hat eine neue Lösung für die Betriebsführung von Windkraftanlagen auf den Markt gebracht. Das Portal WEO 2.0 ist eine webbasierte Anwendung, die Betriebsdaten aus Windkraftanlagen abruft und auswertet. » weiterlesen
Gaspreise erneut gestiegen

Gaspreise erneut gestiegen

Die Gaspreise sind in der letzten Woche erneut gestiegen. Damit notieren die Preise entlang der Kurve (EEX NCG) auf dem höchsten Preisniveau in diesem Jahr. » weiterlesen
EnBW zieht sich aus dem Großkundengeschäft zurück

EnBW zieht sich aus dem Großkundengeschäft zurück

Die EnBW erhöht mit weiteren Maßnahmen der gezielten Ergebnisverbesserung das Tempo ihrer Neuausrichtung. Dies geschehe vor dem Hintergrund rückläufiger Strompreise, zusätzlicher erwarteter Belastungen im Bereich Kernenergie durch den KfK-Kompromiss sowie eines intensiveren Wettbewerbs vor allem im Vertriebsgeschäft. » weiterlesen

"Mit einer Stimme sprechen"

Der Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung (WEG) stellt sich neu auf. Künftig nennt sich die Interessenvertretung Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie (BVEG). Der Verband will seine Angebote für Mitglieder ausbauen und mehr öffentliche Präsenz zeigen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS