21. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

MVV kauft Econ solutions


Das Mannheimer Energieunternehmen MVV hat den Energiedaten-Dienstleister Econ solutions übernommen. Das teilten die Unternehmen in einer gemeinsamen Erklärung mit.

MVV will so seine Produkt- und Dienstleistungspalette im Bereich des Energiedatenmanagement für Industrie und Mittelstand weiter ausbauen, heißt es in der Mitteilung.

Zum Unternehmen
Econ solutions, im Jahr 2010 von Dr. Stephan Theis als geschäftsführendem Gesellschafter gemeinsam mit der in Straubenhardt ansässigen Polyrack-Gruppe als Start-up gegründet, ist ein inzwischen bundesweit tätiger Anbieter für Systeme zur Energiedatenerfassung. Der Fokus liegt dabei auf herstellerunabhängigen und medienübergreifenden Lösungen für das Energiedatenmanagement von Industrie- und Gewerbekunden.

Das Unternehmen zählt mehr als 400 Kunden im gesamten Bundesgebiet und erwirtschaftete 2016 einen Jahresumsatz von knapp vier Millionen Euro.

Synergien für Energieeffizienz
Nach den Worten von MVV-Vertriebsvorstand Ralf Klöpfer ergänzen sich die Dienstleistungen von MVV und Econ zu kompletten Energiemonitoring- und Energieeffizienzlösungen für mittelständische Industrie, Großgewerbe und Filialisten. Klöpfer betonte, dass dabei beide Unternehmen ihre jeweiligen Stärken in die Zusammenarbeit einbringen werden.

Für Econ solutions Geschäftsführer Dr. Stephan Theis bildet die Soft- und Hardware zur Energiedatenerfassung sowie zur Visualisierung und Analyse des Energieverbrauchs in Verbindung mit den darauf aufbauenden MVV-Dienstleistungen ein Lösungspaket im Bereich des Energiemanagements.

Die Polyrack-Gruppe stehe Econ auch weiterhin  als Partner für Hardware und Logistikleistungen zur Verfügung.


Datum:
16.05.2017
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Petra Bork/pixelio.de

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Energieberatung neu strukturiert

Energieberatung neu strukturiert

Das Bundeswirtschaftsministerium weitet die Förderungen für die Energieberatung für Wohngebäude und mittelständische Unternehmen aus. Ab dem 1. Dezember können die Förderungen für „Energieberatung für Wohngebäude“ und „Energieberatung im Mittelstand“ von allen Handwerksbetrieben oder Energieversorgern mit entsprechender Qualifikation beantragt werden. » weiterlesen
Preisverdächtige Effizienz beim Legieren und Verzinken

Preisverdächtige Effizienz beim Legieren und Verzinken

Die Initiative Metalle pro Klima hat zum zweiten Mal ihren Best Practice Award für Klimaschutzbeiträge in der Nichteisen-Metallindustrie verliehen. Damit werden besonders energie- und ressourceneffiziente Prozesse und Produkte der Branche ausgezeichnet. » weiterlesen
Wie den Stillstand bei energetischer Gebäudesanierung überwinden?

Wie den Stillstand bei energetischer Gebäudesanierung überwinden?

Die neu zu bildende Bundesregierung soll eine attraktive Steuerförderung für energetische Sanierungsmaßnahmen aufsetzen, um so eine Modernisierungsoffensive bei selbstgenutzten Ein- und Zwei-Familienhäusern und Wohnungen auszulösen. Diese Forderung hat ein Bündnis aus Verbänden und Organisationen an die Politik gerichtet. » weiterlesen
Kalt prämiert

Kalt prämiert

Der deutsche Kältepreis geht in seine sechste Runde. In Deutschland gibt es mehr als 120 Millionen Kälte- und Klimaanlagen. Das Bundesumweltministerium fordert Unternehmen und Einzelpersonen auf, sich bis 31. Januar 2018 mit ihren Lösungen für den Preis zu bewerben. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS