24. MAI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Brandfrüherkennungsmelder überwacht CO2, Rauch und Temperatur in Büroräumen


Im Rahmen einer Kooperation mit der Detectomat GmbH, Niendorf/Ostsee, bietet die Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck, den Brandfrüherkennungsmelder CORT (CO, Rauch, Temperatur) an.

Er setzt sich zusammen aus CO-Sensoren von Dräger und dem neuen optischen Rauchgasmelder System 3000 von Detectomat und misst gleichzeitig Kohlenstoffmonoxid, Rauch und die Temperatur. Die Kombination der Systeme soll einerseits zu einer Brandfrüherkennung führen und andererseits durch den Einsatz verschiedener Messmethoden und einer intelligenten Auswertung Fehlalarme verhindern. CO-Messungen bieten die Möglichkeit, Brände, bei denen CO entsteht, etwas früher zu erkennen. Damit können Werte gerettet werden, bevor ein Rauchgasmelder ein schon brennendes Feuer meldet. Der CO-Sensor der Firma Dräger hat sich in einer Stückzahl von vielen Tausend Sensoren und in jahrelanger Anwendung im Industrieeinsatz bewährt und zeichnet sich durch Langlebigkeit, Langzeitstabilität und vielen anderen Vorteilen aus. Der optische Rauchgasmelder System 3000 mit integrierter Verschmutzungserkennung, Selbstadressierung und der Intel-Bitbusstruktur für die Brandmeldeanlage ist eine der modernsten Entwicklungen auf diesem Gebiet.

www.draeger.com

Datum:
05.12.2001
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Neuer Seitwärtsmarkt

Neuer Seitwärtsmarkt

Die Gaspreise sind in den letzten Tagen dem seit Anfang Mai geltenden Seitwärtskorridor gefolgt, wenngleich sie in den letzten Tagen leicht gefallen sind. » weiterlesen
Neues Isolargas im Umspannwerk Trochtelfingen

Neues Isolargas im Umspannwerk Trochtelfingen

Netze BW hat im Umspannwerk Trochtelfingen auf der Schwäbischen Alb eine Pilotanlage auf der Mittelspannungsebene in Betrieb genommen. Etwa ein Drittel der Schaltfelder wird mit einem völlig neuartigen Isoliergas betrieben. Im Juni soll die Schaltanlage in Dauerbetrieb gehen. » weiterlesen
Pöyry gibt Überblick über Start-Ups im Energiesektor

Pöyry gibt Überblick über Start-Ups im Energiesektor

Pöyry Management Consulting hat einen Innovation Monitor entwickelt. Er gibt einen Überblick über Start-Ups im Energiesektor und bewertet regelmäßig Marktaussichten neuer europäischer Geschäftskonzepte. Der Analyse-Report ist im Mai erschienen und wird quartalsweise aktualisiert. » weiterlesen
Der Trägheit den Kampf angesagt

Der Trägheit den Kampf angesagt

Soptim hat eine neue Lösung speziell für den Intraday-Handel entwickelt. Denn Intraday-Händler müssen im Viertelstundentakt neue Prognosen verarbeiten, das Portfolio auf Einkaufs- und Verkaufsseite revolvierend optimieren und vielfältige Kommunikationsprozesse im Griff haben. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS