01. OKTOBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Brandfrüherkennungsmelder überwacht CO2, Rauch und Temperatur in Büroräumen


Im Rahmen einer Kooperation mit der Detectomat GmbH, Niendorf/Ostsee, bietet die Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck, den Brandfrüherkennungsmelder CORT (CO, Rauch, Temperatur) an.

Er setzt sich zusammen aus CO-Sensoren von Dräger und dem neuen optischen Rauchgasmelder System 3000 von Detectomat und misst gleichzeitig Kohlenstoffmonoxid, Rauch und die Temperatur. Die Kombination der Systeme soll einerseits zu einer Brandfrüherkennung führen und andererseits durch den Einsatz verschiedener Messmethoden und einer intelligenten Auswertung Fehlalarme verhindern. CO-Messungen bieten die Möglichkeit, Brände, bei denen CO entsteht, etwas früher zu erkennen. Damit können Werte gerettet werden, bevor ein Rauchgasmelder ein schon brennendes Feuer meldet. Der CO-Sensor der Firma Dräger hat sich in einer Stückzahl von vielen Tausend Sensoren und in jahrelanger Anwendung im Industrieeinsatz bewährt und zeichnet sich durch Langlebigkeit, Langzeitstabilität und vielen anderen Vorteilen aus. Der optische Rauchgasmelder System 3000 mit integrierter Verschmutzungserkennung, Selbstadressierung und der Intel-Bitbusstruktur für die Brandmeldeanlage ist eine der modernsten Entwicklungen auf diesem Gebiet.

www.draeger.com

Datum:
05.12.2001
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Wind-Vorreiter in Europa

Wind-Vorreiter in Europa

Deutschland ist und bleibt der wichtigste Windmarkt in Europa. Im vergangenen Jahr wurden hier knapp 88 TWh aus Windenergie erzeugt. Das ist ein Ergebnis der Windstudie der HSH Nordbank. Der hohe Zubau in Europa wurde 2015 demnach vor allem durch Deutschland vorangetrieben. » weiterlesen
Wo läuft Suedlink?

Wo läuft Suedlink?

Die Übertragungsnetzbetreiber Tennet und TransnetBW haben Vorschläge für mögliche Erdkabelkorridore der Gleichstromverbindung Suedlink veröffentlicht. Die Bürger sollen frühzeitig in den Planungsprozess eingebunden werden. Auch bei Suedostlink geht es voran. » weiterlesen
Gemeinsam Rollout anpacken

Gemeinsam Rollout anpacken

Mit dem Rollout der modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsysteme beginnt ein neues Zeitalter. Mit der ›Anwendergemeinschaft Messsystem‹ bietet Voltaris Stadtwerken die Möglichkeit, das Thema gemeinsam anzupacken. Am 6. Oktober findet die Auftaktveranstaltung statt. » weiterlesen
Alliander plant Ausbau von 450MHz-Funknetz

Alliander plant Ausbau von 450MHz-Funknetz

Der deutsche Energienetzbetreiber Alliander hat den 450MHz-Funknetzbetreiber Inquam Deutschland übernommen. Das Unternehmen wird als 450connect weitergeführt. Mit der Übernahme und dem Betrieb von 450MHz-Funknetzen in Deutschland stellt es laut Alliander ein sicheres und zuverlässiges Kommunikationsnetz zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende zur Verfügung. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS