29. MAI 2017

zurück

kommentieren drucken  

Zustimmung zur Einsicht der Bundesnetzagentur


UNBUNDLING Mit dem Beschluss BK6-06-009 habe die Bundesnetzagentur nach Ansicht der Schleupen AG wenigstens teilweise auf die berechtigten Interessen der kleineren und mittleren Stadtwerke und Netzbetreiber Rücksicht genommen.

Vor allem die Übergangsfrist für Unternehmen mit verbundenen Vertriebsorganisationen, die den Betrieb von abweichenden Prozessen und Kommunikationsverfahren erlaubt, sei für viele Betroffene ein wichtiger Beitrag zur Vermeidung gestrandeter Investitionen. Dies gebe die nötige Atempause, um ein wirtschaftliches Konzept für die Prozessregulierung zu entwickeln. Einer der zentralen Vorwürfe der Energieversorger lautete bisher, dass „getrennte IT-Systeme allenfalls den Softwareherstellern helfen, nicht jedoch zu mehr Wettbewerb führen und letztendlich dazu beitragen, dass die Netzentgelte steigen müssen“.

Datum:
17.08.2006
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Arcelor und Swb als Partner

Arcelor und Swb als Partner

Seit Mai arbeiten rund 60 Mitarbeiter von der Bremer Swb Erzeugung und rund 140 Mitarbeiter von Arcelor Mittal Bremen in einem neu gegründeten Gemeinschaftsunternehmen. » weiterlesen
Freigabe für Industrieausnahmen im KWK-Gesetz

Freigabe für Industrieausnahmen im KWK-Gesetz

Die Europäische Kommission hat die Begrenzung der KWKG-Umlage für energieintensive Unternehmen genehmigt. Damit gibt es grünes Licht für die entsprechenden Vorgaben aus dem EEG/KWKG-Änderungsgesetz. » weiterlesen
Dem Markt fehlt es an signifikanten Impulsen

Dem Markt fehlt es an signifikanten Impulsen

Die Entwicklung der Gaspreise gestaltet sich weiterhin ohne signifikante Impulse, weshalb die Preise auch in der vergangenen Woche (mit Schwankungen) seitwärts verliefen. » weiterlesen
Sonne ist Programm

Sonne ist Programm

Die Intersolar Europe vom 31. Mai bis 2. Juni ist auch 2017 ein wichtiger Branchentreffpunkt für die Solarwirtschaft und ihre Partner. Die Messe in München begleitet ein umfangreiches Rahmenprogramm. Dazu zählen etwa die Sonderschau Smart Renewable Energy oder der Intersolar Award. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS