28. SEPTEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Award für ‹Process excellence›


Verleihung - Über 1.000 Teilnehmer aus 39 Ländern besuchten den 12. Jahreskongress ›ProcessWorld Europe 2005‹ der IDS Scheer. Das Software- und Beratungsunternehmen hatte eingeladen, um über Entwicklungen und Trends zu diskutieren und Erfahrungen über Projekte im Umfeld des Geschäftsprozessmanagements auszutauschen. Gezeigt wurden die ARIS-Tools der nächsten Generation. Vorstandssprecher Helmut Kruppke zeichnete die Gewinner des Business Process Excellence Awards aus: E.on Kernkraft gewann den Preis in der Kategorie ‹Process Implementation›, KPN Dutch Telecom in der Kategorie ‹Strategie›, ZSSK und ZSSK CARGO, Unternehmen der slowakischen Eisenbahn, in ‹Process Design›, Credit Suisse in ‹Process Controlling›. BMW Financial Services erhielt den Business Process Excellence Gesamtpreis.

Datum:
07.09.2005
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Wärmespeicher für Windenergie

Wärmespeicher für Windenergie

Gemeinsam mit der Technischen Universität Hamburg Harburg (TUHH) und dem städtischen Energieversorger Hamburg Energie forscht Siemens in Hamburg an einer neuen Speicherlösung. Überschüssige Windenergie lagert in Wärme umgewandelt in einer Steinschüttung, die mit einem Isoliermantel geschützt ist. Bei zusätzlichem Strombedarf wandelt eine Dampfturbine die Wärmeenergie zurück in Strom. » weiterlesen
Weiterer Anstieg der Gaspreise im Wochenverlauf

Weiterer Anstieg der Gaspreise im Wochenverlauf

In der letzten Woche sind die Gaspreise weiter angestiegen. Im NCG-Marktgebiet lag die Spannweite zwischen 0,27 Euro/MWh und 0,45 Euro/ MWh. » weiterlesen
Mehr Geothermie für München

Mehr Geothermie für München

Die Stadtwerke München bauen ihr Geothermieportfolio weiter aus. Sie haben die Geothermiekraftwerke Kirchstockach und Dürrnhaar in Bayern von den bisherigen Anteilseignern Baywa r.e. und Hochtief PPP Solutions gekauft. » weiterlesen
Netzentgelte steigen um 80 Prozent

Netzentgelte steigen um 80 Prozent

Übertragungsnetzbetreiber Tennet plant laut Medienberichten, die Netzentgelte für das nächste Jahr stark zu erhöhen. Gut 80% mehr sollen es werden. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS