26. APRIL 2018

zurück

kommentieren drucken  

Award für ‹Process excellence›


Verleihung - Über 1.000 Teilnehmer aus 39 Ländern besuchten den 12. Jahreskongress ›ProcessWorld Europe 2005‹ der IDS Scheer. Das Software- und Beratungsunternehmen hatte eingeladen, um über Entwicklungen und Trends zu diskutieren und Erfahrungen über Projekte im Umfeld des Geschäftsprozessmanagements auszutauschen. Gezeigt wurden die ARIS-Tools der nächsten Generation. Vorstandssprecher Helmut Kruppke zeichnete die Gewinner des Business Process Excellence Awards aus: E.on Kernkraft gewann den Preis in der Kategorie ‹Process Implementation›, KPN Dutch Telecom in der Kategorie ‹Strategie›, ZSSK und ZSSK CARGO, Unternehmen der slowakischen Eisenbahn, in ‹Process Design›, Credit Suisse in ‹Process Controlling›. BMW Financial Services erhielt den Business Process Excellence Gesamtpreis.

Datum:
07.09.2005
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Netzentgelt - BNetzA ruft Bundesgerichtshof an

Netzentgelt - BNetzA ruft Bundesgerichtshof an

Der Streit zwischen Bundesnetzagentur und hunderten Betreibern von Strom- und Gasnetzen um die Höhe der Eigenkapitalzinssätze könnte nun ein Fall für den Bundesgerichtshof werden. Die BNetzA kündigte an, Rechtsbeschwerde gegen ein Urteil des OLG Düsseldorf einzulegen, das die BNetzA zu einer Erhöhung der Zinssätze verurteilt hatte. » weiterlesen
Gaspreiskurve zeigt weiter nach oben

Gaspreiskurve zeigt weiter nach oben

Trotz der warmen Witterung sind die Gaspreise auch in der vergangenen Woche weiter angestiegen und dies zum Teil sehr kräftig. » weiterlesen
Bereit für die DSGVO?

Bereit für die DSGVO?

In gut vier Wochen tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Das hat auch Auswirkungen für Energieversorger. Allzu viel Zeit ist nicht mehr bis zum 25. Mai. Hier sind einige wichtige Aspekte noch einmal zusammengestellt. » weiterlesen
Damit die Chemie stimmt

Damit die Chemie stimmt

Welchen Beitrag kann die chemische Industrie zum Gelingen der Energiewende leisten? Das Verbundprojekt „ChemEFlex“ erprobt, ob es technisch machbar und wirtschaftlich sinnvoll ist, elektrochemische Verfahren an die schwankende Stromeinspeisung zu koppeln. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS