29. MÄRZ 2017

zurück

kommentieren drucken  

»Wachstumsstory« weitergeschrieben


E.on-Einheiten Energiehandel und Erneuerbare Energien an einen Standort

Die neuen E.on-Gesellschaften für Energiehandel und für Erneuerbare Energien und Klimaschutz werden künftig ihren Sitz in Düsseldorf haben. Ende Mai hatte der Energiekonzern bekannt gegeben, alle Handelsaktivitäten an einem Ort zusammenzuführen und das Geschäft mit erneuerbaren Energien sowie alle Klimaschutzaktivitäten in eine Gesellschaft zu integrieren.
»Mit der heutigen Entscheidung haben wir ein wichtiges Zwischenziel bei der Umsetzung unserer Strategie erreicht. Der Aufbau der neuen Funktionen geht zügig und zielstrebig voran, sodass wir Anfang 2008 mit zwei neuen, schlagkräftigen Einheiten unsere Wachstumsstory weiterschreiben können«, sagte E.on-Chef Wulf H. Bernotat.

Datum:
27.08.2007
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Flexibler laden

Flexibler laden

Die Bundesregierung hat Änderungen an der Ladesäulenverordnung beschlossen. "Die Neuregelungen werden das Laden von Elektrofahrzeugen deutlich benutzerfreundlicher machen", so BDEW-Chef Stefan Kapferer. » weiterlesen

"Ein Dilemma für Versorger"

Jürgen Bonin war viel unterwegs. 180 Stadtwerke im gesamten Bundesgebiet hat Bonin mit der Deutschland-Roadshow von Rku.it und Trianel besucht und über die Einzelheiten des bevorstehenden Smart-Meter-Rollout informiert. Die Bilanz ist selbst für Experten überraschend - manche Versorger haben sich bislang noch gar nicht mit dem Rollout beschäftigt. Im Gespräch mit Energiespektrum bezweifelt Bonin, dass dieses Jahr überhaupt intelligente Messsysteme installiert werden. » weiterlesen
Gaspreise weiter bearish

Gaspreise weiter bearish

Auch in der letzten Woche sind die Gaspreise entlang der Kurve weiter gesunken. Z.B. sank der EEX NCG DA um 76ct/MWh. Weiterhin gibt es keine markanten Fundamentaldatenentwicklungen, die den aktuellen Trend signifikant beeinflussen könnten. » weiterlesen
VKU vergibt Preis für zukunftsweisende Projekte

VKU vergibt Preis für zukunftsweisende Projekte

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat den VKU-Innovationspreis verliehen. Für ihre zukunftsweisenden Projekte erhielten unter anderem die Mainova und die Stadtwerke Konstanz die Auszeichnung. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS