25. SEPTEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

»Wachstumsstory« weitergeschrieben


E.on-Einheiten Energiehandel und Erneuerbare Energien an einen Standort

Die neuen E.on-Gesellschaften für Energiehandel und für Erneuerbare Energien und Klimaschutz werden künftig ihren Sitz in Düsseldorf haben. Ende Mai hatte der Energiekonzern bekannt gegeben, alle Handelsaktivitäten an einem Ort zusammenzuführen und das Geschäft mit erneuerbaren Energien sowie alle Klimaschutzaktivitäten in eine Gesellschaft zu integrieren.
»Mit der heutigen Entscheidung haben wir ein wichtiges Zwischenziel bei der Umsetzung unserer Strategie erreicht. Der Aufbau der neuen Funktionen geht zügig und zielstrebig voran, sodass wir Anfang 2008 mit zwei neuen, schlagkräftigen Einheiten unsere Wachstumsstory weiterschreiben können«, sagte E.on-Chef Wulf H. Bernotat.

Datum:
27.08.2007
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Grünes Licht  für Pariser Klimaabkommen

Grünes Licht für Pariser Klimaabkommen

Deutschland kann das Klimaschutzübereinkommen von Paris ratifizieren. Nur einen Tag nach dem Bundestag billigte auch der Bundesrat das Ratifizierungsgesetz. Es wird nun dem Bundespräsidenten zur Unterschrift vorgelegt. » weiterlesen
Wetterradar versus Windrad

Wetterradar versus Windrad

Darf ein Windrad in der Nähe vom Wetterradar stehen? Der Deutsche Wetterdienst (DWD) befürchtete zum Beispiel in zwei Fällen, dass das Wetterradar gestört werden könnte und legte Widerspruch ein. In vorheriger Instanz entschied das Oberverwaltungsgericht gegen den DWD, der legte Revision ein. Nun entschied das Bundesverwaltungsgericht. » weiterlesen
Web.de verkauft Strom

Web.de verkauft Strom

Web.de, einer der größten deutschen E-Mail-Anbieter, steigt in den Energiemarkt ein. Unter dem Namen ›Web.de Strom‹ startet das Unternehmen ein bundesweites Angebot für Strom. Drei Tarife stehen zur Auswahl. » weiterlesen
Ausgezeichnete Energieeffizienz

Ausgezeichnete Energieeffizienz

Das Bundeswirtschafts- und das Bundesumweltministerium haben die ersten Unternehmen für ihre Teilnahme an der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke ausgezeichnet. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Partner

Management Forum Starnberg GmbH

Medienpartner enerope

Maslaton

GVS