11. Essener Turbogeneratorentagung

Turbogeneratoren in konventionellen Kraftwerken, Windparks und Wasserkraftwerken. Technik, Instandhaltung, Schäden.

10. Januar 2018

 

Die 11. Turbogeneratorentagung gibt auf diese und eine Vielzahl weitere Fragen Antworten. Vom 21.02.-22.02.2018 treffen sich Hersteller, Betreiber und Hochschulen zu einem offenen Erfahrungs- und Meinungsaustausch in Essen.

 

Generatoren, eingesetzt in konventionellen Kraftwerken und Windkraftanlagen, sind für die Erzeugung von elektrischer Energie verantwortlich. Aktuell vor allem als dreisträngige Drehstrommaschinen in einem breiten Leistungsbereich bis über 2000 MVA gebaut, schreitet die Entwicklung neuer Generatoren jedoch stetig voran.

 

Neue Entwicklungen im Überblick sowie die zugehörigen Betriebserfahrungen zählen zu den Kernthemen der diesjährigen Tagung. Vor allem aufgetretene und potentielle Schäden an Generatoren, die Bedeutung möglicher Schutzsysteme und entsprechender Diagnosen stehen dabei im Mittelpunkt der Diskussionen.

 

Eingeladen sind Hersteller, Betreiber, Netzplaner und auch Neueinsteiger, die einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Technik gewinnen möchten.

 

Mehr Informationen finden Sie unter: hdt.de/w-h030-02-559-8