15.000 Geo-Fachleute zu Besuch

Schlussmeldung zur Intergeo 2008.

06. Oktober 2008

Drei Tage war die Hansestadt Mittelpunkt der internationalen Geo-Fachwelt: Über 15.000 Experten aller 5 Kontinente besuchten die Kongressmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement in der Messe Bremen. Auf 24.000 m2 Ausstellungsfläche überzeugten rund 500 ausstellende Unternehmen mit der Qualität und Angebotsbreite ihrer Produkte und Technologien: 75 % der Fachbesucher, die mit einer Kaufabsicht kamen, warteten laut dem Veranstalter ganz bewusst mit ihrer Investitionsentscheidung bis zur Intergeo. Beachtliche 25 % der Fachbesucher ohne gezielte Kaufabsicht zeigten sich vom Angebot derart überzeugt, dass sie spontane Käufe direkt auf der Fachmesse tätigten. »Mit einer Steigerung auf insgesamt rund 20 Prozent ausländischer Fachbesucher und auf nahezu 30 Prozent ausländischer Aussteller konnten wir nach Leipzig im Jahr 2007 in Bremen die kontinuierliche Internationalisierung der Veranstaltung erfolgreich fortsetzen«, sagt Olaf Freier, Intergeo-Projektleiter und Geschäftsführer der Hinte GmbH, die für die Organisation der Fachmesse verantwortlich zeichnet.