2,5 Mio. Privatkunden fanden 2006 einen neuen Stromlieferanten

VDEW veröffentlicht Schätzung über Wechselverhalten der Stromkunden.

13. August 2007

Die deutschen Stromkunden nutzen laut einer VDEW-Studie den Wettbewerb. Seit der Marktöffnung im April 1998 haben rund 12 Mio. Haushalte günstigere Stromverträge abgeschlossen. Rund 2,5 Mio. private Kunden hatten bis 2006 einen neuen Lieferanten gefunden. Etwa 10 Mio. Haushaltskunden wählten ein günstigeres Produkt ihres bisherigen Stromlieferanten.

Bei den Gewerbebetrieben hat, so die Studie, rund die Hälfte einen neuen Vertrag mit ihrem bisherigen Versorger abgeschlossen. In der Industrie haben alle Kunden neue Verträge ausgehandelt: Mehr als die Hälfte der Betriebe hat inzwischen einen neuen Lieferanten.

Die Zufriedenheit der Kunden mit den Leistungen ihrer Stromversorger ist laut dem VDEW weiterhin hoch. Die Stromversorger bekommen danach für Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit Bestnoten von ihren Kunden. Auch die Servicequalität der Stromversorger wird von den Haushalten und Gewerbebetrieben gut beurteilt.