3. VWEW-Expertenforum im Kloster Eberbach

‚Netzbetriebsprozesse und ihre IT’

14. März 2007

Ende letzten Jahres wurde mit den VWEW-Expertenforen im Kloster Eberbach eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die nach VWEW-Angaben auf Anhieb große Resonanz ausgelöst hat. Die beiden Expertenforen ‚Workforce Management’ und ‚Netzservice’ seien gut besucht gewesen und es habe viele positive Rückmeldungen seitens der Teilnehmer für dieses Konzept gegeben.

Grund genug, dieses Format weiterzuführen. Die Expertenforen im Kloster Eberbach werden auch in Zukunft mit wechselnden Schwerpunkten mehrmals im Jahr stattfinden. Dieses Jahr beginnt mit dem Thema ‚Netzbetriebsprozesse und ihre IT’.

Das Programm widmet sich den Themenbereichen: ‚Netzbetriebsprozesse und ihre IT - eine Landkarte’, ‚Projektsteuerung und Dokumentenmanagement’, ‚Notfallmanagement unter Nutzung der IT’, ‚Mobile Prozesse - Anforderungen aus der Praxis’ und ‚Instandhaltung’.

Bei diesem Veranstaltungsformat werden die Themenschwerpunkte nur in kurzen Einführungsreferaten skizziert und dann unter Anleitung ausgewiesener Experten im Teilnehmerkreis intensiv diskutiert und erarbeitet. Die Teilnehmerzahl ist daher begrenzt. Der besondere Rahmen, den die ehemalige Zisterzienserabtei Kloster Eberbach bietet, trägt ein Übriges zu einer ebenso entspannten wie konzentrierten und intensiven Arbeitsatmosphäre bei. Ausreichende und flexibel gestaltete Pausen bieten zusätzlich Raum für vertiefende Gespräche.

Das 3. VWEW-Expertenforum im Kloster Eberbach „Netzbetriebsprozesse und ihre IT“ findet statt am 17. und 18. April 2007 im Kloster Eberbach im Rheingau. Dieses Expertenforum wendet sich an die verantwortlichen Mitarbeiter der Arbeits- und Entscheidungsebenen aus den Netz-, IT- und Controllingbereichen.