35 Jahre Erdgaslieferung aus Russland

Basis für die Versorgungssicherheit.

12. Juni 2008

Im Alten Rathaus zu Leipzig feierten die OAO Gazprom und der ostdeutsche Erdgasimporteur VNG – Verbundnetz Gas AG im Rahmen einer Festveranstaltung ein bundesweit bedeutendes Ereignis: Seit 35 Jahren liefert Russland zuverlässig Erdgas nach Deutschland. Gleichzeitig feiert auch das Generalkonsulat der Russischen Föderation in Leipzig sein 225-jähriges Bestehen. Für Deutschland ist die Partnerschaft mit Russland laut VNG strategisch von hoher Bedeutung, da mangels eigener Ressourcen aktuell 85 % des Gasbedarfs aus ausländischen Quellen gedeckt wird. Davon stammen 37 % aus russischen Gasfeldern. Importeure auf deutscher Seite sind die E.on Ruhrgas AG, die Wingas GmbH und VNG. »Auch in Zukunft wird die enge Zusammenarbeit mit Russland zentral für unsere Versorgungssicherheit sein«, erklärt Dr. Klaus-Ewald Holst, Vorstandsvorsitzender der VNG. »Aus diesem Grund streben wir weiterhin eine starke Energiepartnerschaft an«.