500 Kühlschränke im Smart Grid

Spektum

Welche Rolle Hausgeräte in einem Smart Grid spielen können, untersuchen EWE, der Hausgeräte-Hersteller BSH und die etwa im Smart-Home-Bereich tätigen Diehl Controls und MSR-Office im Praxistest.

06. April 2011

Dazu werden in Nordwest-Deutschland von Herbst an 500 intelligente Kühlgeräte in Haushalten getestet. Ziel ist, das Lastverschiebepotenzial der Geräte im realen Umfeld zu untersuchen. Die Testhaushalte werden in eine entsprechende Infrastruktur eingebunden.

Über DSL sind die Geräte mit dem Energieversorger verbunden. So erhalten sie Tarifinformationen, um das aktuelle Stromangebot optimal zu nutzen.

www.bsh-group.de

Erschienen in Ausgabe: 03/2011