Akkreditierung für erstes Prüflabor

Kurz & bündig

Sicherheit ••• Am Zentrum für BrennstoffzellenTechnik (ZBT) kann das erste deutsche akkreditierte Prüflabor für Brennstoffzellenmodule ab sofort offiziell seine Arbeit aufnehmen.

13. April 2010

Die erstellten Prüfberichte haben durch die erfolgte Akkreditierung weltweite Gültigkeit. Im Auftrag der Industrie können unterschiedliche Brennstoffzellenmodule bis zu einer Leistung von 20kWel normgerecht getestet werden. Insgesamt dürfen die Experten neun unterschiedliche Prüfungen der DIN EN IEC 62282-2 in den Laboren durchgeführen. Hierbei handelt es sich um sicherheitsrelevante Tests, die bei Produkteinführungen Voraussetzungen für Konformitätserklärungen (CE-Zeichen) sind. Die Akkreditierungs-Urkunde bescheinigt, dass die tech-nische Kompetenz für die Durchführung von Prüfungen innerhalb des definierten Geltungsbereichs des Prüflabors vorhanden ist und ein Qua-litätsmanagementsystem Anwendung findet. •••

www.zbt-duisburg.de

Erschienen in Ausgabe: 01/2010