aleo solar steigert Umsatz

Erfolg auch im Ausland

12. August 2010

aleo solar hat nach eigenen Angaben in den ersten sechs Monaten des Jahres 2010 einen Umsatz von 277 Mio. € erzielt. Damit stieg der Umsatz gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres (118,1 Mio. €) um 134,5 %. Das EBIT beträgt 29,3 Mio. €, das Ergebnis je Aktie beläuft sich auf 1,68 € (-0,27 €).

»Wie schon im ersten Quartal haben wir von einer Sonderkonjunktur profitiert«, so Vorstandsvorsitzender und Finanzvorstand York zu Putlitz. »Die Novellierung des deutschen Erneuerbare Energien Gesetzes hat zu Vorzieheffekten geführt«, so zu Putitz weiter.

Umsatzzuwächse verzeichnete das Unternehmen auch außerhalb Deutschlands: Auf den internationalen Photovoltaik-Märkten stiegen die Erlöse im ersten Halbjahr 2010 auf 49,4 Mio. € (31,1 Mio. €). Damit liegt der Auslandsanteil bei 17,8 %.