Allianz erwirbt zwei weitere Windparks

Ausbau der Zusammenarbeit mit Nordex in Frankreich

02. Dezember 2009

Allianz Specialised Investments, Teil der Investmentaktivitäten der Allianz Gruppe in alternative Anlageklassen, hat die von Nordex geplanten und fertig errichteten Windparks ‚Barbes d´Or‘ (12,5 MW) und ‚Joyeuses‘ (10 MW) erworben. Die Projekte befinden sich in Zentralfrankreich nahe Issoudun und sind mit Nordex-Turbinen des Typs N90/2500 ausgestattet.

Bereits im April übernahm die Allianz den 12,5-MW-Windpark ‚Les Cent Jalois‘ in der nordfranzösischen Region Aisne. Dies markierte den Auftakt der Zusammenarbeit zwischen der Allianz und Nordex France.

Nordex gehört, nach eigenen Angaben, mit 334 MW am Netz zu den drei größten Projektentwicklern in Frankreich. Insgesamt hat Nordex France heute ein Portfolio von 1.000 MW in unterschiedlichen Entwicklungsstadien.