Alpiq übernimmt in Spanien die EDF-Vertriebsgesellschaft Hispaelec

Führungsposition als unabhängige Stromhändlerin in Spanien ausgebaut

12. November 2009

Atel Energía, die spanische Tochtergesellschaft der Alpiq Holding, hat Hispaelec übernommen. Hispaelec ist die Vertriebsgesellschaft der Gruppe Eléctricité de France (EDF) in Spanien.Mit der Übernahme der Vertriebsgesellschaft baut Alpiq in Spanien ihre Führungsposition als unabhängige Stromhändlerin aus, so das Unternehmen weiter.

Atel Energía und Hispaelec vertreiben zusammen jährlich mehr als drei TWh Strom, was dem Energieverbrauch von einer Million Haushalte entspricht. Während Atel Energía ihren Sitz in Barcelona hat, ist Hispaelec von Madrid aus tätig. Diese geographische Aufteilung erlaube einen optimalen Kundenservice. Die Übernahme werde im Dezember erfolgen. Über den Preis der Transaktion haben Alpiq und EDF Stillschweigen vereinbart.