Ansätze am Start

Speicher

Es bewegt sich etwas: Bundeswirtschafts-, Bundesumwelt- und Bundesbildungsminsterium haben im Juli den Startschuss für 60 Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Energiespeicher gegeben.

01. August 2012

Neben Wind-Wasserstoff- und Batteriespeichern werden auch Projekte zur Energiesystemanalyse und zu thermischen Speichern gefördert. Zudem hat die Messer Group eine strategische Partnerschaft über die kommerzielle Nutzung der Energiespeichertechnik von Highview Power Storage vereinbart. Highview hat die weltweit erste Pilotanlage für Energiespeicherung in Form von flüssiger Luft entwickelt, die Energie im Maßstab von 50 bis 100MW speichern kann. Auch der erste Stromspeicher für Stadtwerke steht, und zwar in Neustadt. Im Rahmen eines Pilotprojektes haben die Stadtwerke einen Solarstromspeicher in ihr Ortsnetz eingebunden. Das teilte IBC Solar mit, das die Batterielösung mit einer Kapazität von 200kWh als Projektpartner realisierte. Ein weiterer Batteriespeicher mit einer Kapazität von 100kWh soll als Container-Lösung in einem Windpark seinen Einsatz finden. Das gaben Leclanché und ads-tec bekannt, die diesen im dritten Quartal an einen deutschen Windpark-Projektierer liefern.

www.bmwi.de

www.ibc-solar.de

Erschienen in Ausgabe: 06/2012