»Ausgezeichnetes« Geschäftsjahr für die Clyde Bergemann Power Group

Auftragseingang ist auf historischem Höchststand.

06. August 2007

Das Kesselreinigungs-Technologieunternehmen Clyde Bergemann Power Group hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen deutlichen Ergebnisschub verzeichnet. So erhöhte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um über 30 % auf circa 300 Mio. US $ Auch der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) konnte, so das Unternehmen, erheblich gesteigert werden. Getrieben von der weltweit starken Nachfrage nach neuen fossil befeuerten Anlagen sowie der notwendigen Modernisierung bestehender Kraftwerke, erreichte der Auftragseingang den Angaben zufolge einen historischen Höchststand.