service

Autostrom tanken bei Ikea

Bis Mitte März werden alle 53 Ikea-Einrichtungshäuser in Deutschland mit Elektro-Tankstellen ausgerüstet sein, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

06. März 2019
Überall bei IKEA kostenlos Ökostrom tanken. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/29291 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V. 2019"
(Bild: Ikea)

„Damit haben wir eine Vorreiter-Rolle im Einzelhandel“, sagt Johannes Ferber von Ikea. „Mit dieser Initiative möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass sich das Thema E-Mobilität in Deutschland noch stärker durchsetzt.“ Über sechs Millionen Euro investiert das Unternehmen insgesamt in die E-Tankstellen-Initiative.

„Wir nutzen zum Betrieb der Ladestationen zu 100 Prozent Ökostrom“, so Ferber. Das Aufladen ist kostenlos. Die E-Tankstellen befinden sich in der Regel direkt vor dem Einrichtungshaus, so Ikea.

Die neu hinzugekommen Einrichtungshäuser, an denen Besucher und Kunden Strom tanken können, sind Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Dresden, Essen, Großburgwedel, Hanau, Hannover, Koblenz, München-Eching, Oldenburg, Osnabrück, Siegen und Saarlouis. „Wir möchten unsere Besucher dabei unterstützen, möglichst klimaneutral zu uns zu kommen“, so das Unternehmen.

Kundenservice

Viele Unternehmen sehen inzwischen den Serviceaspekt für ihre Kunden, wenn sie Parkplätze mit E-Ladesäulen anbieten. Discounter Aldi Süd kündigte voriges Jahr eine Ausbauinitiative an. Hier die Details zum Nachlesen.