Bedarfsgerechte Kühlung für ölgekühlte Transformatoren

Leistungstransformatoren werden bei der Stromerzeugung, -übertragung oder -verteilung in Kraftwerken, Industriebetrieben und Umspannwerken benötigt. Um Schäden durch Überhitzung zu vermeiden, werden neben der Ölkühlung zusätzlich Ventilatoren eingesetzt, die dabei extremen Bedingungen ausgesetzt sind – vom Salznebel an der Küste bis zur eisigen Polarkälte. ebm-papst hat hierfür spezielle Ventilatoren entwickelt, die alle Anforderungen einer anspruchsvollen Großtransformatorkühlung aufs Beste erfüllen.

25. April 2017

Bei den „Plug & Play“-fähigen Kompletteinheiten aus Wandring, Laufrad, AC- oder GreenTech EC-Motor und saugseitigem Schutzgitter sind alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt. Der Wandring sowie aerodynamische Optimierungen verringern Luftverwirbelungen und Betriebsgeräusche. Bei dem speziellen HyBlade®-Laufrad ermöglicht die Verbindung einer Aluminium-Trägerstruktur mit einer Hülle aus glasfaserverstärktem Kunststoff eine optimale Flügelgeometrie. Das macht eine zusätzliche Geräuschreduzierung und höhere Wirkungsgrade möglich.

Noch effizienter werden die Ventilatoren durch die bewährte GreenTech EC-Technologie. Über die integrierte Elektronik kann die Kühlleistung bei Lastschwankungen stufenlos angepasst werden, ohne dass einzelne Ventilatoren abgeschaltet werden müssen. Dadurch werden „Hot-Spots“ vermieden und der Radiator gleichmäßiger durchströmt. Auch der Energieverbrauch und das Betriebsgeräusch sinken. Die „Leiseläufer“ eignen sich dadurch z. B. auch für den Einsatz in Wohngebieten.

Finden Sie die passende Lösung für Ihren Transformator auf: www.entdecken.ebmpapst.com/trafokuehlung