Berufsschulzentrum erhält Hackschnitzel-Heizung

Kreistag beauftragt Technische Werke Friedrichshafen

12. Mai 2009

Die TWF (Technische Werke Friedrichshafen) baut für das Berufsschulzentrum Friedrichshafen eine neue, ökologische Heizanlage. Kernstück ist ein Holzhackschnitzel-Kessel. Über ein Nahwärmenetz wird die städtische Schreienesch-Schule mit versorgt. Über dieses Netz können noch weitere Gebäude mit Wärme aus der neuen Anlage versorgt werden. Der Brennstoff wird aus Baumholz durch Zerkleinerung und Trocknung gewonnen.

Die neue Wärmeaanlage kostet rund 1 Mio. €. Bauherr ist der Landkreis, der wiederum einen Großteil der Investition aus dem Konjunkturprogramm der Bundesregierung gefördert bekommt. Bau, Betrieb, Überwachung und Wartung übernimmt die TWF. Sie baut zusätzlich auf eigene Rechnung für rund 250.000 € ein Nahwärmenetz auf.