Bester Umsatz in der Firmengeschichte

Gisa setzt 2008 rund 73 Millionen Euro um.

23. März 2009

Im Geschäftsjahr 2008 erzielte die Gisa, Gesellschaft für Organisation und Informationsverarbeitung, ihren mit 73 Mio. € (2007: 60 Mio. €) bisher besten Umsatz in der Firmengeschichte. Grund dafür war laut eigenen Angaben ein Großauftrag des ostdeutschen Energiedienstleisters enviaM.

Zur Verstärkung des Hallenser IT-Unternehmens im Bereich Vertrieb wurde im September 2008 die zweite Geschäftsführerstelle besetzt. Stephan Drescher übernahm die Verantwortung für Marketing, Vertrieb und Produktentwicklung und die Aufgabe, das Wachstum weiter voranzubringen. »Wir sind deutschlandweit ein bekanntes Unternehmen im IT-Service-Markt, das den Kunden mehr als Standard zu bieten hat und damit sehr gut ankommt«, sagt Drescher. Für 2009 erwartet er zwar kein weiteres Rekordjahr, aber dennoch höhere Umsätze als in den Jahren zuvor. »Unser Ziel ist es, das Geschäft außerhalb des Gesellschafterumfeldes weiter voranzutreiben. Trotz der Wirtschaftskrise wird auch 2009 mit uns zu rechnen sein«, meint Drescher.