Biogas für Ghana

Mini-Fermenter von PlanET wird exportiert.

13. August 2008

Die PlanET Biogastechnik liefert erstmals Konstruktionspläne und Komponenten für den voll funktionsfähigen Mini-Fermenter nach Westafrika, um dort ein Energieversorgungs-Projekt im Dorf Busunu in Nordghana zu unterstützen. Im Rahmen einer Kooperation zwischen der FH Gelsenkirchen, der Stadt Selm im Kreis Unna und der Entwicklungsabteilung von PlanET soll in Westafrika ein Bioenergiedorf entstehen, das zukünftig eine netzunabhängige Versorgung mit Strom und Wasser haben wird. Darüber hinaus fördert das wissenschaftlich-humanitäre Projekt die Landwirtschaft und die Bildung der Bevölkerung vor Ort. Das Biogas des Mini-Fermenters soll zunächst als Kochgas für das Dorf dienen, weitere Lieferaufträge für die Biogastechnik aus Vreden sind nach Unternehmensangaben bereits im Gespräch.