Branche schlägt Alarm

Biogas

Die Biogas-Branche wehrt sich gegen die in den Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD geplante Streichung der Vergütung von Energiepflanzen für neue Biogasanlagen.

26. November 2013

Laut dem Fachverband Biogas e.V. gefährde der Beschluss die Existenz der Biogashersteller. Ohne Vergütung wären die meisten Anlagenkonzepte nicht mehr wirtschaftlich darstellbar. Wie in den Verhandlungspapieren zu lesen ist, solle vor allem der Maisanbau eingedämmt werden. Dies sei jedoch kontraproduktiv, da dadurch auch die Forschung nach alternativen Energiepflanzen eingestellt würde. Zahlreiche Zuchterfolge wären damit obsolet.

www.biogas.org

Erschienen in Ausgabe: 10/2013