Brennstoffzelle in Friedensmission

Ausbau Zwei neue serienmäßige Einsatzfelder für ihre Brennstoffzellen hat die SFC Smart Fuel Cell AG erhalten:

06. März 2008

Zum einen in Höhe von 350.000 € von einer Verteidigungsorganisation aus dem mitteleuropäischen Raum. Geliefert werden Brennstoffzellen der SFC-Marken ›Jenny‹ und ›Power Manager‹. Sie sollen in einer internationalen Friedensmission eingesetzt kommen. Es handelt sich um eine am Körper getragene Stromversorgung. Sie reduziert die Traglast eines Soldaten um über 80 % verglichen zu Lithiumbatterien. Zum anderen rüsten ab sofort die Hersteller elektrisch angetriebener Fahrzeuge van Raam und Veloform ihre Produktlinien serienmäßig mit der umweltfreundlichen Efoy-Stromversorung aus. Die Efoy-Brennstoffzellen laden die Batterien netzunabhängig während der Fahrt auf. »Lästige und kostspielige Standzeiten zum Aufladen entfallen komplett«, betont das Unternehmen.

www.sfc.com

Erschienen in Ausgabe: 01/2008