C02-Award 2007 an Kreisklinik Burghausen

Dauerhafte Kosteneinsparung durch nachhaltige Modernisierung

16. Mai 2007

Die oberbayerische Kreisklinik Burghausen konnte durch die Modernisierung der Energieerzeuger, Heizkreisverteilung, Klimaanlagen sowie den Einbau moderner Regelungstechnik ihren Energieverbrauch um rund ein Drittel senken und den C02-Ausstoß somit jährlich um rund 480 t reduzieren. Durch die Finanzierung im Rahmen von Energiespar-Contracting sind die Maßnahmen für den Haushalt der Kreisklinik kostenneutral. Für diese vorbildliche Entscheidung, das Energiebudget und die Umwelt gleichermaßen zu entlasten, erhielt die Klinikverwaltung den C02-Award 2007 von Siemens, Bereich Building Technologies der Region Deutschland-Südbayern.