Cegelec erwirbt Ebehako GmbH

Ausbau des Geschäftsfeldes Stromübertragung und -verteilung.

20. Januar 2009

Mit dem Erwerb der Ebehako GmbH, Zwickau, forciert die Cegelec Anlagen- und Automatisierungstechnik GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, ihr externes Wachstum. Der Elektrotechnik-Dienstleister Ebehako beschäftigt derzeit knapp 100 Mitarbeiter und erwirtschaftete zuletzt einen Jahresumsatz von 10,8 Mio. €. Er wird unter dem Dach der Cegelec als eigenständiges Unternehmen unter bisherigem Namen weitergeführt. Die Akquisition ermöglicht dem Frankfurter Unternehmen laut eigenen Angaben einen Ausbau der Aktivitäten im Geschäftssegment ›T&D‹ (Transmission and Distribution), das heißt die Stromübertragung und -verteilung. Das Traditionsunternehmen Ebehako ist in allen Bereichen der Elektrotechnik tätig und hat sich als Ausrüster von Großprojekten einen Namen gemacht. Zu den Kunden zählen sowohl regionale als auch nationale Unternehmen, wie z. B. die Deutsche Bahn oder E.on.