centrotherm schließt Kooperationsvertrag im Bereich Dünnschicht

Die centrotherm photovoltaics AG, Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaik-Branche, hat kürzlich mit dem Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin (PVcomB) einen Kooperationsvertrag im Geschäftsbereich Dünnschichtmodul unterzeichnet.

19. April 2011

Mit dem PVcomB als Industriepartner soll laut eigener Angabe die Prozesstechnologie zur Herstellung von Dünnschichtmodulen weiter entwickelt werden. Es ist Teil des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB).

Prof. Dr. Hans Werner Schock, einer der Initiatoren des PVcomB, und Direktor des Instituts für Technologie am HZB, sieht große Chancen bei der Zusammenarbeit: »Einerseits ermöglichen uns die centrotherm Anlagen, F&E-Fragen aus der Industrie auf einer etablierten Plattform zu bearbeiten. Anderseits werden wir auf dieser Basis neue Entwicklungen aus der Grundlagenforschung möglichst schnell auf einer industrierelevanten Linie aufskalieren können.«