CTG startet Trendstudie Energiewirtschaft

Fragebögen versandt.

11. September 2008

Die CTG (Corporate Transformation Group) beginnt ihre Trendstudienreihe im Bereich der Energiewirtschaft. 170 Geschäftsführer von nationalen Stadtwerken und Regionalversorgern bekamen Anfang dieser Woche Fragebögen zugeschickt, die die Frage »Strategische Partnerschaften – Antwort auf die Auswirkungen der Anreizregulierung?« thematisieren.

Ziel ist es, herauszufinden, inwieweit strategische Partnerschaften von Kommunal- und Regionalversorgern als angemessene Reaktion auf die Regulierung betrachtet, geplant und genutzt werden können. Durch die Befragung möchte die CTG die Einschätzungen der Stadtwerke und Regionalversorger zu eventuellen strategischen Partnerschaften für das Gesamtunternehmen und für die Netzbereiche untersuchen und einen Vergleich der Formen von strategischen Partnerschaften in Form von Kooperationen oder Beteiligungen und Fusionen generieren. Die Ergebnisse der ersten Studie werden, so die CTG, voraussichtlich im Oktober 2008 veröffentlicht.