Das Start-up ‚node.energy‘ hat eine SaaS-Lösung entwickelt, die Energieversorgern die Planung und das Management von dezentralen Energieversorgungskonzepten erleichtert. „Energieversorger können mit unserer Lösung zum digitalen Manager der dezentralen Energiewelt werden und neue Geschäftspotentiale erschließen“, so das Unternehmen.

ANZEIGE

Als digitaler Dienstleister für die kaufmännische Optimierung und das Management dezentraler Energiekonzepte können sich EVU neu erfinden und Profitabilität sichern, heißt es in einer Produktbeschreibung. 

Um die Wandlung zum digitalen Energiedienstleister schnell und risikolos zu ermöglichen, hat ‚node.energy‘ ein Geschäftsmodell und dazugehörige Softwaretools speziell für EVU mit Kunden aus dem Gewerbe- und Industriesegment entwickelt.

Kaufmännisches Anlagenmanagement

ANZEIGE

Den Angaben zufolge können EVU mit diesem Komplettpaket ein wachsendes Problem ihrer Kunden lösen: die bürokratische Komplexität im kaufmännischen Management dezentraler Energiekonzepte.

Während die Kosten für Solaranlagen, Speicher und E-Ladestationen sinken, werden die Aufgaben und Pflichten in Planung und Betrieb immer unübersichtlicher.

„Bereits heute tun sich Energiemanager in Industrie- und Gewerbebetrieben zunehmend schwerer damit, die steigenden Anforderungen beim kaufmännischen Management dezentraler Energiekonzepte effizient zu erfüllen“, so ‚node.energy‘. Die Möglichkeiten zur Optimierung der betrieblichen Energiekosten werden oftmals nicht vollständig genutzt, heißt es.

Da beim kaufmännischen Management dezentraler Energiekonzepte auch immer die Abstimmung mit dem Reststrom-Lieferanten, Messstellenbetreiber und Netzbetreiber eine Rolle spielt, sind EVU in einer guten Ausgangslage, um sich als der Ansprechpartner zu positionieren, so ‚node.energy‘. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben ein zweistufiges Modell entwickelt, mit dem EVU das neue Geschäftsfeld der digitalen Energiedienstleistungen risikolos testen und anschließend effizient ausrollen können. Weitere Informationen auf der Website von ‘node.energy’.

Serie White Label für Stadtwerke

Seit Februar stellt energiespektrum in einer Artikelserie White-Label-Lösungen für Stadtwerke vor. Zuletzt erschienen: Ablese-Apps für Mitarbeiter und Kunden. Hier der Beitrag zum Nachlesen.