DB senkt COsubxyzanfang2subxyzende-Ausstoß bis 2020 um mehr als 40 %

Nachhaltigkeitsbericht 2007 ist erschienen.

06. September 2007

»Andere reden über Klimaschutz, wir handeln«, sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, Hartmut Mehdorn, bei der Vorstellung des ersten Nachhaltigkeitsberichts seines Unternehmens. »Wir haben in den vergangenen Jahren große Erfolge erzielt. Allein durch den wachsenden Schienengüterverkehr werden täglich 100.000 Langstrecken-Lkw-Fahrten gespart, das entspricht einer Lkw-Kolonne von 1.500 Kilometern oder umgerechnet 21.000 Tonnen des Klimagases CO2«.

Mehdorn kündigte an, dass das Verkehrsunternehmen bis zum Jahr 2020 mehr als 40 % CO2 gegenüber 1990 einsparen will. Bereits bis 2002 konnte das Unternehmen mehr als 25 % Einsparung verbuchen, weitere 20 % bis 2020 hat der Konzern verbindlich in einem Maßnahmenbündel hinterlegt. Dazu zählen nach eigenen Angaben: moderne Technik, energiesparendes Fahren, ein Energiemix mit hohem Anteil regenerativer Energien und eine höhere Auslastung der Züge.