Dena startet Wettbewerb für Energieeinsparprojekte der öffentlichen Hand

Energieeffizienzmaßnahmen senken Kosten und eröffnen Wege aus der schwierigen Finanzsituation vieler öffentlicher Haushalte. Für den Wettbewerb "Energieeffizienz in öffentlichen Einrichtungen – Gute Beispiele 2014" sucht die Deutsche Energie-Agentur (Dena) auch in diesem Jahr wieder vorbildliche Projekte, die zu Endenergieeinsparungen beitragen.

25. März 2014

Teilnahmeschluss ist der 14. Juli 2014. Bewerben können sich Gemeinden, Städte, Landkreise, Landes- und Bundesbehörden, aber auch kommunale, landes- und bundeseigene Unternehmen. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 25.000€ und werden auf dem dena-Energieeffizienzkongress am 11. und 12. November in Berlin ausgezeichnet.

Alle eingereichten Projekte werden geprüft und können auch das Label >Good Practice Energieeffizienz< der Dena erhalten, wenn sie die Anforderungen des Labels erfüllen. Das Good-Practice-Label kennzeichnet beispielgebende Projekte, die zur Endenergieeinsparung beitragen. Weitere Informationen zum Wettbewerb, den Teilnahmebedingungen und zum Good-Practice-Label sind zu finden unter www.energieeffizienz-online.info.