Die Menge macht's

Strompools im Internet
12. April 2001

Als zeitraubend und ineffektiv für den Einzelnen kann sich die Suche nach dem günstigsten Stromanbieter gestalten. Den Trend erkannt haben viele neue Stromhandelsgesellschaften, die ihre Dienstleistung online anbieten. Durch Bündelung des Stromeinkaufs möchte man besonders günstige Konditionen für den Verbraucher erzielen. Die Teilnahme an den sogenannten Strompools ist zumeist kostenlos und unverbindlich.

Der derzeitige Internet-Marktführer für Stromeinkaufsgemeinschaften via Internet ist die Berliner astromo.de GmbH. Wer beim Strompooling mitmachen will, meldet sich auf der Website www.astromo.de unverbindlich an. Astromo handelt mit den Energieversorgern den günstigsten Stromtarif aus, den alle im Pool Gemeldeten in Anspruch nehmen können. Unter anderem liefert die Natur Energie AG exklusiv ihren regenerativen Strom für den Öko-Pool.

Über www.stromspar.de gelangt man zum Strompool von Interneteria. Gewerbetreibende mit einem Stromverbrauch ab 30.000 kWh und Mietergemeinschaften, die über 100.000 kWh liegen, können ihr Gesuch veröffentlichen. Die Stromlieferanten sehen die Anfrage anonym ein und erstellen über Interneteria ein Angebot. Die Kec Energieberatung möchte über www.strompool-m.de mit der Bündelung von Stromkunden bei Energieversorgern attraktivere Konditionen aushandeln. Je nach Beteiligung sollen sich Preisnachlässe von mindestens 5 % pro Jahr ergeben. Für die Verwaltungs- und Verhandlungskosten werden 1 % der jährlichen Stromkosten berechnet.

Als Interessensgemeinschaft von Unternehmern aus dem Bereich der Textilpflege tritt der KL Strompool auf. Ziel ist es, für Gewerbetreibende aus allen Branchen einen günstigen Strompreis zu erreichen. Unter www.kl-strompool.de wird der Stromverbrauch von Unternehmen gebündelt. Um auf den sich ändernden Markt reagieren zu können, wird die benötigte Strommenge jedes Jahr neu ausgeschrieben. Für die Kunden entstehen durch die Teilnahme keine Kosten, da KL eine Provision von dem jeweiligen Energieversorger erhält. Gewerbekunden im Mittelspannungsbereich erhalten ein gesondertes Angebot.

Das Energiehandelsunternehmen ETT bietet unter www.ett.de seine Dienstleistung an. Vom Unternehmenssitz in Freisbach und der Vertriebszentrale in Simmern unterhält ETT ein Netz von Stützpunkten im gesamten Bundesgebiet. Poolvereinbarungen mit den großen deutschen Versorgern gehören zum Tätigkeitsschwerpunkt.

Erschienen in Ausgabe: 05/2000