An der Erhebung haben sich laut Bitkom 235 Unternehmen der digitalen Wirtschaft beteiligt. Demnach halten drei von vier der befragten Unternehmen (74 Prozent) Maßnahmen wie die in Aussicht gestellten Liquiditätshilfen und die Ausweitung der Kurzarbeiterregelung für angemessen.

ANZEIGE

Der Aussage, dass die Bundesregierung zu wenig unternehme, um in Not geratene Unternehmen zu unterstützen, stimmen 29 Prozent zu, 56 Prozent widersprechen ihr.

Damit stützt der Stimmungstest die umfassenden Maßnahmen zur Linderung der Folgen der Ausbreitung des Coronavirus.

ANZEIGE

Im Befragungszeitraum zwischen dem 17. und 22. März 2020 waren die aktuellen Maßnahmen noch nicht in vollem Umfang bekannt.

Bitkom-Positionspapiere zur Corona-Krise

Weitere Vorschläge des Verbandes zur Bewältigung der Corona-Krise finden sich in zwei Positionspapieren.