Digitales Energiemanagement für Gebäude und Anlagen

Energiedaten

Die vernetzte Erfassung von Energiedaten wird für Gebäudemanager im gewerblichen und industriellen Bereich immer wichtiger.

27. Oktober 2015

Schneider Electric setzt für den Anschluss der unterlagerten Geräte auf das ›Modbus‹. Das ›Modbus-Protokoll‹ lässt sich mit Ethernet nutzen und ist internetfähig, sodass für das Unternehmensmanagement Energiedaten aus Produktion und Gebäudebetrieb auf einen Blick transparent werden.

Smart Panels sind eine einfach zu implementierende Lösung zur Erfassung und Auswertung von Verbrauchsdaten elektrischer Energie und anderer Energieträger. Neues Element der Energiedatenerfassung und damit des Smart Panels ist das Kommunikationssystem ›Enerlin X‹, mit dem Energiedaten aus Leistungsschaltern und Messsystemen übertragen und Statusinformationen aus Schaltanlagen gesammelt werden.

 

www.schneider-electric.com

Erschienen in Ausgabe: 09/2015