E.on und Siemens erhalten Bayerischen Energiepreis 2010

GuD-Kraftwerk Irsching 4 ausgezeichnet

04. November 2010

E.on und Siemens haben kürzlich den mit 10.000 € dotierten Bayerischen Energiepreis 2010 entgegengenommen. Die Unternehmen erhielten die Auszeichnung nach eigenen Angaben für ihre Verdienste um eine sichere und zuverlässige Stromversorgung im Einklang mit höchsten Umwelt- und Klimaschutzansprüchen beim Gas- und Dampfturbinen (GuD)-Kraftwerk Irsching 4.

Die Anlage wurde zwischen 2006 und 2008 von Siemens Energy als Prototyp eines GuD-Kraftwerks erbaut. Seit September 2009 wird sie laut Unternehmen mit einer Bruttoleistung von 555 MW ausgebaut. Dazu wird die bestehende Gasturbine um einen Abhitzekessel und eine Dampfturbine ergänzt. Geplant sei, im Herbst 2011 die Anlage von Siemens zu übernehmen und kommerziell in Betrieb zu nehmen. Gemeinsam mit dem Kraftwerk Irsching 3 und dem Gemeinschaftskraftwerk Irsching 5 stehen am Standort Irsching dann nach eigenen Angaben fast 2.000 MW zur Stromerzeugung bereit.