EEX etabliert Spotmarkt für Erdgas im Marktgebiet TTF

Seit Ende Mai hat die European Energy Exchange AG (EEX) im niederländischen Marktgebiet TTF einen Börsenhandel für Erdgas mit hoher Liquidität und einer stetig wachsenden Anzahl von Marktteilnehmern etabliert. Seit dem Start am 30. Mai 2011 bis zum 18. November 2011 wurden laut eigener Angabe insgesamt 2.729.646 MWh (3.926 Kontrakte) für die Lieferung in das Marktgebiet TTF über die EEX gehandelt. 33 Unternehmen sind an der EEX für den Handel im Marktgebiet TTF zugelassen.

23. November 2011

Ein Großteil des Handelsvolumens in diesem Zeitraum wurde laut der EEX am Within-Day-Markt umgesetzt. Hier wurden 2.318.430 MWh gehandelt. Auf den Day-Ahead-Markt seien 411.216 MWh entfallen. Das Within-Day-Produkt, das die EEX im März 2010 für die Marktgebiete Gaspool und NCG eingeführt hat und Ende Mai 2011 um das TTF Gebiet erweiterte, ermögliche den Handel für den aktuellen Gasliefertag und erleichtere die Integration des Regelenergiehandels an der Börse.

»Die Erfahrungen der EEX und das Vertrauen der Handelsteilnehmer aus den bereits etablierten Märkten für die Marktgebiete Gaspool und NCG tragen zum Erfolg des TTF-Handels bei. Die EEX bietet für Händler, Transportkunden und Transportnetzbetreiber standardisierte Handelsprodukte, die zur kurzfristigen

Optimierung und zum effizienten Ausgleich von Bilanzungleichgewichten genutzt werden können«, so Oliver Maibaum, Börsengeschäftsführer der EEX.