EGL expandiert nach Großbritannien

Tochtergesellschaft EGL UK mit Sitz in London gegründet

05. Juni 2009

Die EGL Elektrizitäts-Gesellschaft Laufenburg baut ihre Position als paneuropäisches Energiehandelsunternehmen weiter aus. Zusätzlich zu ihren regionalen Handelszentren in der Schweiz, in Spanien, Italien und Norwegen und ihren Handelsaktivitäten in Osteuropa, unterhält sie neu einen Trading-Hub in Großbritannien. Sie hat hierzu die Tochtergesellschaft EGL UK gegründet, die ihren Sitz in London hat.

Die EGL ist seit einigen Jahren im britischen Energiemarkt tätig. In einer ersten Phase wird sich EGL UK auf das reine Energiehandelsgeschäft konzentrieren, dann aber bald auch Origination-Dienstleistungen anbieten, um den komplexen Bedürfnissen des britischen Marktes gerecht zu werden.

Nick Taylor leitet den Aufbau des neuen EGL Trading-Hubs in Großbritannien. Er ist dieses Jahr der EGL beigetreten und verantwortet seither den Start-up der EGL UK. Nick Taylor verfügt über 13 Jahre Erfahrung in der Energiebranche. Er hat zuletzt Handelsbereiche bei UBS und EDF aufgebaut und in verschiedenen Märkten in Europa mit unterschiedlichsten Commodities gehandelt.