EGL steigert operatives Ergebnis

Geschäftsbericht für 2007/2008 veröffentlicht.

18. Dezember 2008

Das europäische Energiehandelsunternehmen, die EGL hat im Geschäftsjahr 2007/08 ihr operatives Ergebnis markant gesteigert und wichtige strategische Ziele erreicht. Gegenüber vergleichbaren Vorjahreswerten erhöhte sie ihren EBT um 95 % auf 415.3 Mio. CHF. und ihr Unternehmensergebnis um 110 % auf 315.4 Mio. CHF. Meilensteine in der Umsetzung strategischer Projekte waren die Inbetriebnahme ihres zweiten Gas-Kombikraftwerks in Rizziconi (Italien), das Eingehen einer Partnerschaft für die ›Trans Adriatic Pipeline‹ und die Unterzeichnung eines langfristigen Erdgas-Liefervertrags mit der National Iranian Gas Export Company.