Elektroautos in Dänemark

Better Place und Dong Energy sichern 103 Millionen Euro.

29. Januar 2009

Better Place, weltweit erster Betreiber einer landesweiten Infrastruktur für Elektrofahrzeuge, und der dänische Energiekonzern Dong Energy haben eigenen Angaben zufolge rund 103 Mio. € in Form von Kapital und Anleihen gesichert, um damit eine Infrastruktur für Elektrofahrzeuge aufzubauen. Dong Energy unterstützt Better Place bei der Implementierung der Infrastruktur und wird als Vorzugslieferant die erneuerbare Energie für den Betrieb des Netzwerks liefern. Damit soll die Voraussetzung dafür geschaffen werden, bis 2011 einen Massenmarkt für Elektrofahrzeuge in Dänemark zu schaffen.

Darüber hinaus wurde Jens Moberg heute zum CEO von Better Place Dänemark ernannt. Er leitet künftig auch die Geschäftsentwicklung in der Region EMEA (Europe, Middle East and Africa). Moberg war zuvor bei Microsoft für die Entwicklung und das Wachstum des milliardenschweren Geschäfts in Russland, Indien und China verantwortlich. Als CEO soll er Dänemark als ersten operativ tätigen Standort in Europa etablieren.