Energie-Handels-Gesellschaft erzielt Rekordergebnis

Die Energie-Handels-Gesellschaft (EHA) vermeldet das nach eigenen Angaben erfolgreichste Ergebnis der Firmengeschichte.

20. April 2011

Im Geschäftsjahr 2010 konnte das operative Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr um knapp 30 % gesteigert werden. Bei einem Umsatz in Höhe von fast 575 Mio. € betrug der Gewinn 10,239 Mio. €. In 2010 habe man die Verträge zur Strom-, Gas- und Nutzenergielieferung weiter ausgebaut. Über 8.676 Kundenverträge setzte das Unternehmen im Umfang von 2.517 GWh ab. Zusätzlich wurde an 9.910 Anlagen eine Menge von 1.116 GWh elektrischer Energie und an 497 Anlagen eine Menge von 120 GWh Erdgas geliefert.

Mit der Einführung eines zertifizierten Energiemanagementsystems (EMS) nach DIN EN 16001 optimierte man zudem die Unternehmensprozesse. »Das hervorragende Geschäftsjahr ist eine sehr gute Voraussetzung für die Ausrichtung auf neue, bedeutende Geschäftsbereiche«, so Geschäftsführer Jan-Oliver Heidrich. In diesem Jahr sieht das Unternehmen laut eigenen Angaben Marktchancen vor allem für Energieeffizienz-Dienstleistungen aufgrund der aktuellen Fokussierung auf Nachhaltigkeit. Die deutschlandweite Implementierung eines eigenen Messwesens erschließe darüber hinaus Ertragsfelder.