›Energiemarktreport 2010‹ veröffentlicht

Das Verbraucherportal Verivox und Kreutzer Consulting haben den ›Energiemarktreport 2010‹ veröffentlicht. Die Studie analysiert die Entwicklung des Wettbewerbs auf den Energiemärkten für Privat- und Gewerbekunden im Jahr 2010. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Zunahme der Wettbewerbsintensität gelegt.

18. April 2011

»Im Jahr 2010 hat der Wettbewerb auf den Energiemärkten eine neue Dimension erreicht. Im Laufe des Jahres sind 15 neue Strom- und 22 neue Gasanbieter in den Energiemarkt eingetreten. Über 3 Millionen Verbraucher haben den Stromanbieter gewechselt, rund 1 Million hat sich für einen Gasanbieterwechsel entschieden«, so Peter Reese, Leiter Energiewirtschaft bei Verivox.

Durch den starken Anstieg der Wechselaktivitäten und die immer größere Zahl von Mehrfachwechslern müssten sich Grundversorger wie neue Anbieter verstärkt mit Kundenbindungsstrategien beschäftigen. Vor diesem Hintergrund wird diskutiert, welche Potenziale zur Kundenbindung durch Angebote im Bereich Energieeffizienz erschlossen werden können.

»Das zentrale Verkaufsargument im Energiebereich ist zwar nach wie vor der Preis«, so Klaus Kreutzer von Kreutzer Consulting. »In den Bereichen Service und Energieeffizienz können sich Energieversorger jedoch mittelfristig interessante Potenziale sichern und sich von den Mitbewerbern absetzen«, so Kreutzer weiter.

Der Energiemarktreport erscheint zum dritten Mal. Neben den Analysen von Preisniveau und Preisentwicklung bei allen Anbietern für Privat- und Gewerbekunden auf dem Strom- und Gasmarkt enthält er auch Analysen zu Netznutzungsentgelten, Vertriebsmargen und dem Wechselverhalten der Verbraucher.