Energievertrieb und Digitalisierung im Griff

Wilken präsentiert auf der E-world 2016 unter anderem ein Komplettpaket, das alle Abläufe im Energievertrieb prozesseffizient und marktrollengerecht abbildet. Kern des Pakets Ener:gy easy market ist die Vertriebsabrechnung.

30. November 2015

Die Lösung unterstützt neben klassischer Verbrauchsabrechnung, Mieterstrommodellen und Direktvermarktung auch die Elektromobilität.

Ergänzt wurde das Paket durch das Vertriebscontrolling sowie ein neues Vertriebsportal. Dazu kommen Kundenbindungsinstrumente wie die Wilken Stadtwerke-Card oder die E-Marketing Suite.

Smart Metering weiteres Thema

Für die Netzbetreiber päsentiert das Unternehmen Themen, die sich mit den Herausforderungen im Rahmen der Digitalisierung der Energiewende beschäftigen.

Dazu kommt die Vorbereitung auf den 2017 anstehenden Smart Meter-Rollout und die Umsetzung des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG). Gemeinsam mit Partnern präsentiert Wilken Lösungen für die Smart Meter Gateway Administration.

 

Auf dem Messestand werden auch die weiteren Unternehmen der Wilken Corporate Group vertreten sein. Wie sich die wirtschaftlichen Risiken durch  Einsatz externer Personalressourcen senken lassen, zeigt etwa Wilken Prozessmanagement. Interessant sei dies besonders bei den jetzt anstehenden Aufgaben, etwa beim Rollout der intelligenten Messsysteme, so das Unternehmen weiter. 

IT-Sicherheit

Das Wilken Rechenzentrum zeige am Beispiel des neuen Fujitsu Stealth Servers, wie auch hochkritische Anwendungen sicher vor externen Zugriffen ausgelagert werden können.

(Halle 3, Stand 131)