Energy Master Award 2010 für Nexans

Supraleitender Strombegrenzer siegt

08. April 2010

Die Nexans SuperConductors GmbH aus Hürth erhielt für ihren supraleitenden Strombegrenzer den ‚Energy Master Award 2010‘. Die Auszeichnung wurde am Vorabend der dreitägigen Konferenz ‚Energy Masters‘, im Rahmen einer Feier auf dem Fernsehturm in Berlin verliehen. Veranstalter econique business masters GmbH & Co. KG, der Energieeffizienz und praktizierten Klimaschutz zu Kernthemen der Konferenz gemacht hat, verlieh den Preis dieses Jahr zum ersten Mal.

Ausgezeichnet wurden Projekte in vier Kategorien: ‚Einsatz erneuerbarer Energien‘, ‚Einsatz innovativer Technik‘, ‚Energieeffizienz im Mittelstand‘ und ‚Energiemanagement Gesamtkonzept‘. Der Strombegrenzer siegte in der Kategorie ‚Einsatz innovativer Technik‘, in der, laut Nexans, dessen weltweit erste Anwendung in der Eigenversorgung eines Kraftwerks vorgestellt wurde. Seit wenigen Monaten schützt das System in einem 900-MW-Block von Vattenfall in Boxberg die Mittelspannungsversorgung von Kohlebrechern.