Engagement in Südamerika

Wintershall bekommt Explorationslizenz in Chile.

17. Juli 2008

Wintershall baut ihr Engagement in Südamerika aus: Die 100-prozentige BASF-Tochter hat jetzt erstmals eine Explorationslizenz in Chile zugeteilt bekommen. Gemeinsam mit dem südamerikanischen Unternehmen GeoPark Holdings Limited und der Methanex Corporation will Wintershall noch in diesem Jahr die Explorationsarbeiten im Magellan-Becken im Süden Chiles aufnehmen. Geopark und Wintershall haben jeweils eine 42-prozentige Beteiligung an dem Konsortium, Methanex hält die restlichen 16 %. Bei der ersten internationalen Bieterrunde für Explorationskonzessionen der chilenischen Regierung hat das Konsortium die Lizenz für den Otway-Block mit einer Fläche von knapp 6.000 m2 erhalten. Für die Exploration dieses Blockes soll mindestens 30 Mio. US-$ investiert werden.