Ensys AG vertreibt als erster Anbieter branchenspezifische Gewerbestrom-Tarife über Verivox

Am 19. August ist die Kooperation des Stromanbieters Ensys mit der Online-Vergleichsplattform Verivox gestartet. Als erster Stromversorger in Deutschland bietet das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf der Plattform branchenspezifische Stromtarife für Gewerbetreibende an. Das Portal hat mit dem Angebot seine Dienstleistungen in diesen Bereich ausgeweitet.

21. August 2013

»Wir haben eine nutzerfreundliche Bedienung entwickelt, die es den Betrieben ermöglicht, noch schneller zu den für sie passenden Angeboten zu gelangen«, sagt Jan Lengerke, Mitglied der Geschäftsführung bei Verivox. Die Plattform vergleicht mit dem neuen Angebot Energiepreise sowohl für kleinere und mittlere Unternehmen, die über haushaltsübliche Stromzähler beliefert werden, als auch für verbrauchsintensive Betriebe, in denen eine registrierende Leistungsmessung (RLM) installiert ist.

Erstmals erhalten damit laut dem Unternehmen Gewerbekunden mit haushaltsüblichen Stromzählern eine Tarifübersicht, die auch verschiedene Verbrauchsprofile für unterschiedliche Gewerbearten berücksichtigt. »Durch den Preisvergleich nach Gewerbekategorien können Unternehmen mit speziellen Verbrauchsprofilen, beispielsweise Bäckereien oder Kinos, deutliche Preisvorteile erzielen«, so Lengerke.

Gewerbekunden mit hohen Verbräuchen und Leistungsmessung (RLM) oder Bündelkunden mit mindestens fünf Abnahmestellen werden durch den Abfragedialog direkt zum Ausschreibungsverfahren geleitet. »Die Kunden erhalten dann erfahrungsgemäß zwischen zwei und fünf auf ihre Anfrage zugeschnittene Angebote«, erläutert Lengerke.

Dabei können die Kunden zwischen zwei verschiedenen Dienstleistungen der Plattform wählen. Das Professional-Paket umfasst eine Bestandsaufnahme mit Erfassung und Aufbereitung der Verbrauchsdaten, sowie die Ausschreibung an ausgewählte Vertragspartner und die Begleitung des Kunden beim Anbieterwechsel.

Im Rahmen des weitergehenden Rundum-Sorglos-Pakets werden zusätzlich die Kosten für alle Abnahmestellen permanent durch Verivox kontrolliert und durch wiederkehrende Ausschreibungen optimiert, so das Unternehmen. Es übernehme alle Formalitäten und bereite relevante Daten wie Abrechnungen und Statistiken transparent und leicht verständlich auf. Zusätzlich werden regelmäßig aktuelle Fördermöglichkeiten geprüft und beantragt.